Kostenloses Videoschnittprogramm – DaVinci Resolve

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Du möchtest Videos schneiden und bearbeiten? Lerne jetzt die ersten Schritte mit einem kostenloses Videoschnittprogramm - DaVinci Resolve.
Kostenloses Videoschnittprogramm
Kostenloses Videoschnittprogramm – DaVinci Resolve :

DaVinci Resolve Einführung 

Wenn Du die Software zum ersten Mal öffnest, sieht diese noch sehr leer aus. Unten findest Du die wichtigsten Elemente.

Unter Media findest Du alle verfügbaren Medien. Diese kannst Du importieren und verwalten. Beispielsweise kannst Du diese sortieren, sodass Du wichtige Elemente schnell wiederfindet. Der Bereich Cut hilft Dir beim Trimmen und Schneiden Deiner Aufnahmen. Edit ist der Hauptbereich für die Videobearbeitung. Hier kannst Du die Videos umfangreich Bearbeiten. Zum Beispiel kannst Du einen Titel und Übergänge einbauen. Der Fusion Bereich bietet eine große Auswahl an verschiedenen 3D Effekten. Abgesehen vom Greenscreen ist dieser Bereich für die meisten Online Kurse oder YouTube Videos eher weniger interessant. Du würdest gerne die Vorteile eines Greenscreens wissen? Klicke hier. Bei Color findest Du viele Bearbeitungsmöglichkeiten zum Thema Farben. Wenn Du Deine Videos sehr professionell hervorheben möchtest, könnte dieses Feature sehr interessant für Dich sein. Die Einarbeitung dauert etwas Zeit, dafür sieht am Ende das Video umso ansprechender aus. Zudem kann die Qualität von verwackelten Aufnahmen mit dem Stabalizer verbessert werden. Mit Fairlight kannst Du die Audioaufnahmen bearbeiten und verbessern. Auch hier stehen Dir viele Möglichkeiten zur Verfügung. Nach der Bearbeitung kannst Du mit dem Deliver verschiedene Dateiformate auswählen. 

Kostenloses Videoschnittprogramm DaVinci Resolve
Bildbeschreibung kann hier eingefügt werden.

Auf dem Screenshot siehst Du unten die zuvor beschriebenen Bereiche, zwischen denen Du während der Bearbeitung hin und her springst.

DaVinci Resolve Tutorial – die ersten Schritte

Kostenloses Videoschnittprogramm DaVinci Resolve

Zuerst müssen Aufnahmen hinzugefügt werden, welche bearbeitet werden sollen. Klicke hierfür im Bereich Media mit der rechten Maustaste oben links in das Feld und füge den Ordner hinzu, in dem sich Deine Aufnahmen befinden. 

Wähle die gewünschte Aufnahme aus und füge diese mit einem Rechtsklick zum Media Pool hinzu.

Kostenloses Videoschnittprogramm DaVinci Resolve

Jetzt wechselst Du in den Bereich Cut und ziehst die gewünschte Aufnahme nach unten in die Timeline. 

Kostenloses Videoschnittprogramm DaVinci Resolve

Falls Du gefragt wirst, Du die framerate verändern willst, bestätigt Du dies mit einem Klick auf Change. Falls Du wissen willst, was eine framerate ist, klicke hier

Kostenloses Videoschnittprogramm DaVinci Resolve

Viele weitere Anleitungen direkt beim Entwickler der Software, klicke hier.

Schneiden und Trimmen mit DaVinci Resolve

Fange nun mit der ersten Bearbeitung an, indem Du unerwünschte Inhalte ausschneidest. Wähle hierfür in der oberen Zeile den jeweiligen Bereich aus und entferne diese mit der Schere.

Kostenloses Videoschnittprogramm DaVinci Resolve

Den Anfang und das Ende Deines Videos kannst Du mit der Funktion Trimmen verkürzen. Diese Funktion ist sehr nützlich, weil häufig die ersten und letzten Sekunden nicht im Video erscheinen sollen. Beispielsweise soll der Zuschauer nicht sehen, wie am Ende das Video mit der Software beendet wird. Trimme Deine Videos, indem Du mit der linken Maustaste den Anfang oder Ende eines Videos gedrückt hältst und gleichzeitig die Maus nach links oder rechts bewegst. 

Kostenloses Videoschnittprogramm DaVinci Resolve

Übergänge bei DaVinci Resolve einfügen

Mit Übergängen kannst Du Videoschnitte und Szenenwechsel aufregender gestalten. Oben links neben dem Media Pool findest Du den Bereich Transitions. Hier kannst Du zwischen vielen Übergängen auswählen und ziehst diese mit der gedrückten linken Maustaste in den gewünschten Bereich. Unten findest Du den Edit Bereich. Hier kannst Du die Übergänge nach Deinen Wünschen anpassen. Beispielsweise kannst Du diese kürzer oder länger auf den Szenenwechsel wirken lassen. 

Kostenloses Videoschnittprogramm DaVinci Resolve

Titel bei DaVinci Resolve einfügen

Neben den Media Pool findest Du ebenfalls den Bereich Titles. Wähle zwischen verschiedenen Titeln aus und ziehe diesen in die Timeline zu Beginn Deines Videos. Wechsle nun zu Edit und passe diesen individuell an. Auf dem Screenshot siehst Du, wie Du beispielsweise den Titel ändern kannst. 

Kostenloses Videoschnittprogramm DaVinci Resolve

Fazit

Dieser Artikel soll Dir bei den ersten Schritten mit DaVinci Resolve helfen. Eine Anleitung für alle Funktionen würde den Rahmen für diese kleine Einführung sprengen. Viele weitere Anleitungen findest Du direkt beim Entwickler der Software. Wenn Du dich für weitere Erklärungen interessierst, klicke hier.

Wir freuen uns über Dein Feedback!

Du hast einen Fehler entdeckt oder hast einen ergänzenden Hinweis für uns? Bitte schreibe uns an redaktion@teachingonline.info. Gerne kannst Du uns auch Themen vorschlagen.

Screencast erstellen

Screencast mit Windows erstellen

In diesem Artikel erklären wir Dir, wie Du mit wenigen Klicks einen Screencast erstellen kannst. Wenn Du das Betriebssystem Windows 10 verwendest, musst Du keine zusätzliche Software herunterladen oder installieren.

Weiterlesen »
Online Live Kurse

Online Live Kurse mit Skype geben

Die aktuelle Corona-Krise macht vielen Unternehmen einen Strich durch die Rechnung. Veranstaltungen müssen abgesagt werden und viele Kunden wollen aus Sicherheitsgründen für die kommenden Wochen den Kontakt zu ihren Mitmenschen vermeiden. Doch das muss keinen Stillstand für Unternehmen und Freiberufler bedeuten.

Weiterlesen »
Online live unterrichten

Online live unterrichten

Die aktuelle Corona-Kriste stellt die ganze Welt auf den Kopf und konfrontiert viele Unternehmen mit großen Herausforderungen. In Deutschland müssen viele Veranstaltungen abgesagt werden. Coaches, Veranstalter von Seminaren und andere Freiberufler bzw. Gewerbetreibende müssen momentan viele Absagen in Kauf nehmen.

Weiterlesen »